Eine Massageliege kann in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Aus diesem Grund gibt es auch die unterschiedlichsten Modelle. Einfache Modelle für den Hausgebrauch, professionelle Ausführungen für den täglichen Einsatz in der Praxis oder solche, die leicht zu tragen und zum mitnehmen gut geeignet sind.

Damit Sie die passende Massageliege kaufen, ist es wichtig, zuerst ein paar Dinge zu beachten:

Grundsätzliche Fragen

  • Welches Budget steht Ihnen zur Verfügung?
  • Für welchen Zweck benötigen Sie die Massageliege? Hausgebrauch? Professioneller Einsatz in der Praxis? Zum mitnehmen an einen Anlass, z.B. Sportverein?
  • Möchten Sie eine Massageliege aus Alu oder Holz?
  • Wie lang und wie breit soll die Massageliege sein?
  • Aus wie vielen Schichten besteht die Polsterung und wie dick ist diese?
  • Macht die Verarbeitung einen guten Eindruck? Sind die Nähte der Ecken und an anderen Stellen gut verarbeitet?
  • Sind Sie mit der Liege viel unterwegs und benötigen Sie eine Schutz-/Tragetasche?

Handhabung und Sicherheit

  • Können Sie das Gewicht der Liege gut tragen? Das Gewicht hat einen Einfluss auf das Handling (aufklappen, die Beine herausziehen und am gewünschten Ort platzieren).
  • Lässt sich die Liege unkompliziert und in wenigen Schritten aufstellen?
  • Welche Belastbarkeit muss die Massageliege tragen können? (Sicherheit!)
  • Zur Sicherheit für Sie und Ihren Patienten sollte die Liege einen sicheren Stand haben. Ist dies garantiert?
  • Um eine bequeme Arbeitsposition zu haben, muss die Höhe optimal auf Ihre Körpergrösse eingestellt werden können. Ist das möglich?
  • Muss die Liege ein verstellbares Kopfteil mit Armablage haben oder reicht ein Nasenschlitz in der Liegefläche?
  • Arbeiten Sie viel im sitzen am Kopf- oder Fussende? Wenn ja, sollten Sie eine Massageliege kaufen, welche an den Enden eine optimale Beinfreiheit (auch Reiki-Option genannt) hat. So können Sie mit dem Stuhl oder Rollhocker so Nahe wie möglich zum Patienten heran fahren.
  • Wenn Sie wenig Platz haben und Sie die Liege nach Gebrauch wieder abbauen müssen: Haben Sie Platz um diese zu verstauen?
  • Kann die Liege so aufgestellt werden, so dass Sie den Patienten von jeder Seite aus gut erreichen können?
  • Hat es innerhalb der Liege Platz um die Zubehörteile zu verstauen?
  • Ist das Material der Polsterung gut zu reinigen? (Hygiene!)

Verschiedenes

  • Lesen Sie die Produktebewertungen von anderen Käufern.
  • Im Allgemeinen gilt: Denken Sie beim Kauf einer Behandlungsliege daran, dass es sich um ein Gesundheitsprodukt handelt. Sie und Ihr Patient müssen sich damit wohlfühlen!

Hier finden Sie alle Massageliegen-Details auf einen Blick.

 

Massageliege aus Holz

 

Beispiel einer Koffer-Massageliege aus Holz

 

Eine Koffer-Massageliege aus Alu

Ideal für den Einsatz im Sportbereich: Massageliege aus Alu