So steht die Behandlungsliege in der Kofferform vor Ihnen. Achten Sie darauf, dass Sie anhand Ihrer Körpergrösse die Liege gut tragen können.

 

Behandlungsliege in der Kofferform

 

Im zusammengeklapptem Zustand können alle Zubehörteile (Kopfstütze mit Kissen, Armablage) ordentlich verstaut werden. Eventuell hat es noch Platz für andere Sachen.

Koffermassageliege in aufgeklapptem Zustand

Eine Behandlungsliege in guter Qualität erkennt man unter anderem an einer soliden Verarbeitung der Nähte. Auch die Ecken müssen gut aufgepolstert sein und nicht in sich zusammensinken.

Ecke von einem Massagetisch

Achten Sie darauf, dass die Liege x-fach in der Höhe verstellbar ist. Nur so können Sie optimal arbeiten. Achten Sie auf Ihre Haltung bei der Ausführung Ihrer Arbeit.

Höhenverstellung der Massageliege

Eine professionelle Behandlungsliege ist mit einer Kopfstütze ausgestattet, die stufenlos verstellbar ist. Dazu gehört ein Kopfkissen, welches auch eine ordentliche Polsterdicke aufweisen sollte.

Kopfstütze der Massageliege

Für zum mitnehmen wird eine Tragetasche/Schutztasche empfohlen. So kann die Polsterung der Massageliege geschont werden.

Tragetasche Massageliege

Schutz der Hygiene: Verwenden Sie bei jeder Behandlung einen neuen Vliesüberzug für die Kopfstütze. Diese sind im 100er Pack im Handel erhältlich.

Kopfstützenüberzug aus Vlies

Ein sinnvolles Zubehör: Halb- oder Dreiviertelrolle für die Lagerung der Beine.

Halbrolle

Eine grosse Auswahl sämtlicher Artikel finden Sie bei eBay. Nehmen Sie sich ein bisschen Zeit und studieren Sie das Angebot.

Lesen Sie hier unbedingt auch den kompletten Massageliegen-Ratgeber. So können Sie einen Fehlkauf vermeiden.